OLI-NATURA Hartwachsöl

Öl-Wachs-Kombination zur Grundbehandlung von Massivholzmöbeln, Holztreppen-& Böden im Innenbereich. In farblos.

  • Klassisches Hartwachsöl mit 60% Solidanteil - vereint die besten Eigenschaften von Öl und Wachs
  • Mit Carnaubawachs - Bildet einen atmungsaktiven und widerstandsfähigen Wachsfilm mit dezenter Anfeuerung 
  • Mit dem ECARF-Siegel für Allergikerfreundlichkeit ausgezeichnet und nach Lebensmittelechtheit zertifiziert
  • Einfach zu verarbeiten -  für alle unbehandelten und frisch geschliffene Holzarten - besonders geeignet für Arbeitsplatten, Möbeloberflächen Treppenstufen, Decken und Wandverkleidungen  
  • Schmutz- und wasserabweisend, langlebig und pflegeleicht - partiell ansatzfrei aufzufrischen 
OLI-NATURA Hartwachsöl

Das Produkt

Das »OLI-NATURA Hartwachsöl« für die Behandlung von Holz im Innenbereich vereint die besten Eigenschaften von Wachs und Öl. Während das Öl ins Holz eindringt und es von innen schützt, bildet das Wachs einen robusten und wasserabweisenden Oberflächenfilm.

Die filmbildende Imprägnierung wurde von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) mit dem Qualitätssiegel »Allergikerfreundlich Qualitätsgeprüft« ausgezeichnet wurde. Zudem erhielt das Hartwachsöl von einem unabhängigen Prüflabor die LFGB-Zertifizierung (lebensmittelecht), weshalb es bedenkenlos auf Holzoberflächen verarbeitet werden kann, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.

Das Hartwachsöl empfiehlt sich für fast alle Holzprojekte, aber auch für Kork, Bambus, OSB- und Multiplexplatten. Es gehört zu unseren meistverkauften Ölen und wird im gesamten Möbel- und Holzinnenausbau genauso wie im Camper-Ausbau verwendet. Ob für Holz- oder Gestellmöbel, Tische, Wandverkleidungen, Türen, Parkettfußböden oder Treppen.

Auf dem Holz zeigt das Hartwachsöl eine dezente Farbtiefe und die Verarbeitung ist simpel: Das Öl dünn mit einem Ballen, Baumwolltuch, Pinsel, Rolle oder Schwamm auftragen, kurz einziehen lassen und einen möglichen Überschuss abnehmen. So bildet das Hartwachsöl eine gleichmäßige und seidenglänzende Oberfläche. Für eine mattere Optik wird das nasse Hartwachsöl einfach mittels Polierpad auspoliert. Der Solid-Anteil liegt bei 60%, weshalb für normal beanspruchte Holzobjekte ein einmaliger Auftrag vollkommen ausreicht. Böden, Treppen oder Tischplatten benötigen hingegen mehr Schutz. Hier empfiehlt sich ein Zweitauftrag.

weiterlesen
  • Bestellhinweise
  • Prüfnormen
  • Anwendungsbeschreibung
  • Sicherheitshinweis
Farbe:

Natur (farblos) Glanz: Seidenmatt (mit Verpadden), Seidenglänzend (ohne Verpadden)

Gebindegrößen:

10 Liter, 2,5 Liter, 1 Liter, 0.25 Liter

Verbrauch:

1-2 Aufträge | Je nach Anwendung und Saugfähigkeit des Untergrundes 40-50 g/m² pro Auftrag (20-25 m²/l)

Tools:

Mikrofaser-Rolle (5 mm), Ölapplikator, Ölbürste, Flächenstreicher oder Spritzpistole und Pad weiß

  • Giscode Ö60+
  • DIBT-geprüftes Bauprodukt
  • ECARF-Siegel - »Allergikerfreundlich Qualitätsgeprüft«
  • LFGB-zertifiziert (lebensmittelecht)
  • DIN 71-3 (Sicherheit von Kinderspielzeug)
  • DIN 53160 (speichel- und schweißecht)
  • Kobaltfrei & Oximfrei, FREI von Formaldehyd,
  • Aromaten, Bioziden, Konservierungsmitteln

Verarbeitung:
Holzoberfläche sorgfältig schleifen, mit grobem Schliff beginnen, Endschliff für Möbel P180-240, für Böden P100-150. Holzfeuchte: 8–12%. Die Fläche muss trocken, gründlich gereinigt und frei von Öl, Wachs, Fett, Silikon und Schleifstaub sein. Material bei Raumtemperatur verarbeiten und gut schütteln/aufrühren.

Möbel:

  • Öl mit Pinsel oder Flächenstreicher in Maserrichtung gleichmäßig dünn auftragen.
  • Zirka 10-30 Minuten einwirken lassen.
  • Jetzt überschüssiges Öl mit einem Baumwolltuch oder Ölsaugtuch abnehmen. Die Oberfläche sollte nun handtrocken sein.
  • Bei großen Flächen ggf. weißes Pad verwenden.
  • Bei Bedarf kann nach 6-8 Stunden ein Zweitauftrag ohne Zwischenschliff erfolgen

Böden:

  • Öl mit Microfaserrolle, Öl-Bürste oder Flächenstreicher gleichmäßig dünn auftragen.
  • In Sektionen zwischen 5 bis 15 m² arbeiten.
  • Zirka 30-45 Minuten einwirken lassen.
  • Jetzt mit weißem Pad per Hand oder Poliermaschine einmassieren und überschüssiges Öl mit einem Baumwolltuch oder Ölsaugtuch abnehmen. Die Oberfläche sollte nun handtrocken sein.
  • Nach 6-8 Stunden Zweitauftrag ohne Zwischenschliff vornehmen.  

Verbrauch: 1-2 Aufträge I Je nach Saugfähigkeit des Holzes 40-50 g/m² pro Auftrag (20-25 m²/l)

Trocknung: Je nach Luftfeuchte/Temperatur ist die Oberfläche nach 1-2 Stunden staubtrocken, nach 2-3 Tagen voll durchgehärtet. Während dieser Zeit vor Wasser schützen.

Hinweise: Mit Öl getränkte Lappen/Pads können sich durch Wärmestau selbstentzünden! Deshalb diese sofort nach Gebrauch reinigen oder unter Wasser aufbewahren. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich.

Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung

Mit dem Produkt verunreinigte Materialien wie Putzlappen, Papierreinigungstücher und Schutzbekleidung können sich nach einigen Stunden spontan selbst entzünden.

Sicherheitshinweise

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Optik

Das »OLI-NATURA Hartwachsöl« ist nicht nicht pigmentiert. Dennoch werden die Eigenfarbe und die Maserung des Holzes dezent hervorgehoben, was oftmals bei hellen Hölzern wie Fichte, Kiefer, Ahorn, Esche oder Weißbuche gewünscht wird. Der Grad der Anfeuerung richtet sich nach der verwendeten Holzart.

 

Die geölte Holzoberfläche fühlt sich angenehm warm und samtig-weich an. Abgerundet wird die Wirkung, wenn das Öl mit einem weißen Pad in das Holz einmassiert wird. Dadurch erhält die Oberfläche eine fühlbar natürliche Mattigkeit. Ohne Auspolieren erscheint die Oberfläche etwas glänzender.

 

Hinweis: Der Farbton eines geölten Objektes ist von mehreren Faktoren abhängig: Von der Art und der Beschaffenheit des Holzes, von dem Grundton des Holzes sowie von dem Holzschliff und der individuellen Arbeitsweise des Anwenders. 
 

 


Farben:Natur (farblos)

Natur (farblos)

Pflege und Reinigung

Damit die mit dem »OLI-NATURA Hartwachsöl« behandelte Holzoberfläche nicht an Charme verliert, muss sie regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Staub und anhaftende Verschmutzungen lassen sich einfach mit einem trockenen oder leicht feuchten, aber niemals nassen Tuch wegwischen. Parkettböden hingegen sollten täglich gesaugt oder gefegt werden, da Sand und Staub feine Kratzer verursachen können. 

Mit der konzentrierten »OLI-NATURA Holzseife« lassen sich Verschmutzungen sanft entfernen, ohne das Holz zu schädigen. Um die Schutzwirkung zu erneuern, sollte dem geölten Holz von Zeit zu Zeit eine Auffrischung mit dem »OLI-NATURA Holzpflegewachs« gegönnt werden.

Wie regelmäßig die Holzoberfläche gepflegt werden muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Aus welchem Holz ist das Parkett, die Treppe oder das Möbel? Wie häufig wird es benutzt? Welchen Strapazen wird es ausgesetzt? Gute Indizien für die Pflegebedürftigkeit der Oberfläche sind: wenn die Wasserbeständigkeit nachlässt oder sich die Oberfläche trocken und stumpf anfühlt. Dann sollte nachgeölt werden.

weiterlesen
OLI-NATURA Hartwachsöl

Sprechen Sie mit uns:

*Pflichtfelder

Häufig gestellte Fragen

Zum FAQ-Bereich

Dazu passt...

OLI-NATURA Holzpflegewachs

Flüssigwachs zur Auffrischung und Pflege aller Hartwachsöl-behandelten Böden, Treppen und Möbeloberflächen aus Holz im Innenbereich.