OLI-NATURA Holzseife

Wischwasserzusatz für geölte & gewachste Holzfußböden, Holztreppen & Massivholzmöbel

  • Natürlich rückfettende & lösemittelfreie Holzseife zur Wischreinigung von naturgeöltem Holz. Flaschenkörper aus 100% recyceltem PET (rPET).
  • Für alle geölten, gewachsten & gelaugten Holzoberflächen
  • Sorgt für schnelle Sauberkeit und wirkt rückfettend
  • Einfach etwas Holzseife mit lauwarmem Wasser verdünnen 
  • Bei hartnäckigen Flecken unverdünnt anwenden 
  • Ohne Zusatz von Lösemitteln
  • Die pH-schonende Formel (unverdünnt ca. 7,5) ist sanft zu Haut und Holz
OLI-NATURA Holzseife

Das Produkt

Dieses sehr ergiebige Seifenkonzentrat mit frischem Duft reinigt sanft, aber wirksam geölte, gewachste, geseifte oder gelaugte Holzoberflächen, die feucht gewischt werden können. Egal, ob Holzfußböden, Treppenstufen oder Tischarbeitsplatten.

Die pH-schonende Formel (unverdünnt ca. 7,5) ist sehr hautschonend, laugt das Holz nicht aus und wirkt rückfettend. Einfach etwas Holzseife ins Wasser geben, Fläche wischen und trocknen lassen – fertig. Bei hartnäckigen Flecken pur anwenden. Für ein optimales Ergebnis vor dem Wischen losen Schmutz auffegen.

Das 1-Liter-Konzentrat hat es in sich und reicht für viele Anwendungen. Dank des praktischen Deckels ist die Seife leicht zu dosieren: Nur eine Dosierkappe Holzseife je 1 Liter Wasser genügt. Rohstoffbedingt kann es zur Entmischung in der Flasche kommen. Schütteln schafft Abhilfe.

ÜBRIGENS: Der Flaschenkörper besteht aus 100% recyceltem Plastik und kann wieder vollständig recycelt werden. Der Drück- und Drehverschluss ist kindersicher.

PFLEGETIPPS: Bei geölten Möbeln reicht das Abstauben mit einem trockenen oder gegebenenfalls nebelfeuchten Baumwoll-Tuch. Parkettböden hingegen sollten möglichst täglich gesaugt oder gefegt werden, da Sand und Staub feine Kratzer verursachen können. Bei anhaftenden Verschmutzungen hilft es, die Oberfläche mit der Holzseife und einem Baumwoll-Tuch oder Mopp zu wischen. Wringen Sie hierzu den Wischmopp oder das Tuch so aus, dass diese nicht mehr tropfen. Es sollte nur ein leichter Feuchtigkeitsfilm auf der Oberfläche bleiben. Kommt doch einmal zu viel Nässe auf die Oberfläche, dann wischen Sie das überflüssige Wischwasser mit einem Tuch weg. So vermeiden Sie, dass stehende Nässe in das Holz oder in die Fugen eindringt.

weiterlesen
  • Bestellhinweise
  • Prüfnormen
  • Anwendungsbeschreibung
  • Sicherheitshinweis
Glanzgrade:

A00709

Gebindegrößen:

1 Liter

Verbrauch:

Ca. 5-10 ml Holzseife je 1 Liter Wasser

 

 

 

Schritt für Schritt

  • Entfernen Sie zuerst Staub und losen Schmutz, indem Sie die Oberfläche fegen, staubsaugen oder abstauben.
     
  • Schütteln Sie die Flasche vor Gebrauch gut auf, da es rohstoffbedingt zur Entmischung kommen kann.
     
  • Verdünnen Sie die Holzseife mit lauwarmem Wasser (ca. 1 Verschlusskappe Holzseife je 1 Liter Wasser).
     
  • Den Wischmopp oder das Tuch in die Seifenlösung tauchen, gründlich auswringen, die Oberfläche nebelfeucht wischen und trocknen lassen. Lassen Sie keine Pfützen stehen.

    Empfohlene Dosierung:  ca. 5-10 ml Holzseife je 1 Liter Wasser.

    Tipp: Hartnäckige Flecken mit OLI-NATURA Holzseife pur behandeln und nach einigen Minuten Einwirkzeit mit einem feuchten Tuch nachwischen.

    Lagerfähigkeit: Kühl und trocken lagern. Im verschlossenen Originalgebinde mindestens 24 Monate. Vor Frost schützen.

    Hinweis: Vermeiden Sie stehende Nässe, um ein Quellen im Naht- und Fugenbereich zu verhindern.  
     

    Das Produkt ist kennzeichnungsfrei. Das Gemisch ist nicht als gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008.  Es muss nicht mit GHS-Gefahrenpiktogrammen und mit Signalwörtern gekennzeichnet werden und stellt kein Gefahrgut dar. 

    Sicherheitshinweise

    P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

    Besondere Kennzeichnung bestimmter Gemische

    EUH208 Enthält Reaktionsmasse aus 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

    Pflege & Reinigung

    Die mit »OLI-NATURA Öle & Wachse« geölte oder mit hardwachsöl-behandelte Holzoberfläche ist sehr pflegeleicht. Es genügen nur wenige Pflegemaßnahmen, um die Oberfläche in dauerhaft schönem Zustand zu erhalten. 

    Trockenreinigung: Staub auf Möbeloberflächen lässt sich einfach mit einem trockenen, eventuell feuchten, aber niemals nassen Tuch abwischen. Parkettböden hingegen sollten täglich gesaugt oder gefegt werden, da Schmutz und Dreck Parkett nicht nur unansehnlich machen, sondern Kratzer verursachen können. Grund dafür sind meist scheuernde Schmutzteilchen wie Sand oder kleine Steinchen, die im Schuhprofil von draußen mit ins Haus getragen werden. Schmutzfangzonen im Eingangsbereich helfen Dreck zu vermeiden. 

    Feuchtreinigung: Gelegentlich ist eine Feuchtreinigung notwendig. Normale Verschmutzungen lassen sich mit der milden »OLI-NATURA Holzseife« ganz zügig entfernen und sorgt für schnelle Sauberkeit und Rückfettung.Einfach etwas Holzseife uns Wasser geben, nebelfeucht über die Fläche wischen und trocknen lassen – fertig. Bei hartnäckigen Verschmutzungen pur behandeln und hinterher mit Wasser nachwischen.  Es sollten niemals herkömmliche Haushaltsreiniger verwendet werden, weil diese das Holz auslaugen und den Oberflächenschutz angreifen können. Generell sollte eine Überfeuchtung und länger stehende Nässe vermieden werden.

    Auffrischung: Von Zeit zu Zeit sollte dem geölten Holz eine Auffrischung und Pflege gegönnt werden. So werden die Poren  wieder mit Öl aufgefüllt und die Schutzwirkung wird erneuert. Bereits hartwachsöl-behandelte Oberflächen werden in regelmäßigen Abständen mit »OLI-NATURA Holzpflegewachs« nachbehandelt. Geöltes Holz hingegen sollte mit »OLI-NATURA Holzpflegeöl« aufgefrischt werden. Tränken Sie einfach ein Polierpad oder einen gewöhnlichen, flusenfreien Baumwolllappen mit dem Pflegeöl oder Pflegewachs. Massieren Sie es in kreisenden Bewegungen mit sanftem Druck ein. Wenn Sie einen Pinsel nutzen, streichen Sie das Öl in Maserrichtung aus, bis die Holzoberfläche gleichmäßig benetzt ist. Lassen Sie das Pflegeöl oder Pflegewachs etwa 10 Minuten einziehen. Nehmen Sie eventuell überschüssiges Öl mit einem Baumwolltuch oder einem Ölsaugtuch ab und polieren die Oberfläche eventuell noch einmal nach.

    Für die Pflege von Parkett und Dielen kann das Pflegeöl/-Wachs  auch mit einem Sprüher gleichmäßig dünn aufgetragen und nach kurzer Einwirkzeit mit einem weißen Pad per Hand oder Einscheibenmaschine einpoliert werden. Nach einer solchen Behandlung ist das Holz antistatisch und zieht daher auch wenig Staub an.

    Reparaturfreundlich: Darüber hinaus lassen sich geölte oder hartwachsöl-behandelte Oberflächen gut überarbeiten, was bei Lackoberflächen nicht möglich ist. Die betreffende Stelle kann leicht partiell angeschliffen und nachgeölt werden.

    weiterlesen
    OLI-NATURA Holzseife

    Sprechen Sie mit uns:

    *Pflichtfelder

    Häufig gestellte Fragen

    Zum FAQ-Bereich

    Dazu passt...

    OLI-NATURA Holzpflegeöl

    Für innen in Natur zur Auffrischung und Pflege aller geölten Böden, Treppen und Möbeloberflächen aus Holz.

    OLI-NATURA Holzpflegewachs

    Flüssigwachs zur Auffrischung und Pflege aller Hartwachsöl-behandelten Böden, Treppen und Möbeloberflächen aus Holz im Innenbereich.