MAẞSTABSGETREU

MAẞSTABSGETREU

»OLI-AQUA-UV-Tauchlacke« für die Zollstockindustrie

18.05.2018

Jeder kennt ihn, jeder hat ihn, keiner denkt über ihn nach. Der klassische Gliedmaßstab zum Ausklappen ist ein fester Begleiter auf dem Bau oder in der Werkstatt. Aber kaum jemand weiß, dass viele Zollstöcke mit umweltfreundlichen Wasserlacken aus dem Hause OLI veredelt werden.

Der Klassiker unter den Zollstöcken besteht aus Buchenholz, ist gelb, zwei Meter lang und wird mit hochfesten Gelenkplatten mit eingebauten Stahlfedern ausgeliefert. Er lässt sich jederzeit ausklappen und wieder zusammenfalten, sodass er in jeder Tasche bequem Platz findet. Seit seiner Erfindung ist der Zollstock aus der Welt der Heim- und Handwerker nicht mehr wegzudenken.

Doch bevor aus kleinen schlanken Buchenstäben ein Gliedmaßstab zum Ausklappen wird, durchlaufen sie unzählige Produktionsschritte. Für die Beschichtung werden je nach Serie unterschiedliche Auftragsverfahren eingesetzt. Viele Holzstreifen gehen im wahrsten Sinne des Wortes baden, damit sie durchgängig mit einer dünnen Lackschicht überzogen werden. So werden die zu lackierenden Buchenstäbe in mit Wasserlack und UV-Wasserlack gefüllte Becken eingetaucht und somit in einer Abfolge von zwei Verfahrensschritten komplett benetzt. Diese Applikation bietet sich vor allem bei der Lackierung von Gliedern an, die an den Enden eine Fräsung aufweisen, in die später die Gelenkplatte eingepresst wird.

Seit vielen Jahren setzen weltweit führende Messwerkhersteller »OLI-AQUA-UV-Tauchlacke« zur farbigen Lackierung von Zollstöcken ein. »Für die wässrigen Tauchlack-Systeme von OLI LACKE sprechen neben der Umweltfreundlichkeit und den Sicherheitsaspekten die hohe Abrieb- und Wasserbeständigkeit«, so Dr. Bernd Eitner, Entwicklungsleiter von OLI LACKE. »Zugleich stellen Tauchlackieranlagen voll automatisierte Systeme mit hohen Durchsatzzahlen dar. Da müssen die eingesetzten Wasserlacke verarbeitungstechnisch schon einiges aushalten können und perfekte Verlaufseigenschaften sowie schnelle Trockenzeiten bieten.«

Pressekontakt OLI Lacke:

Sylke Schubert-Temmen

Geschäftsleitung / Marketing

+49(0)37208 84 246 geschaeftsleitung@oli-lacke.de VCF-Datei herunterladen

OLI-Newsletter

Alle News bequem per Mail erhalten.
Sie erhalten einmal im Monat Informationen über unsere Produktneuheiten, relevante Verarbeitungshinweise und Objektberichte.

Jetzt anmelden
Ähnliche News
Ihr SPEZIALIST FÜR TÜRENLACKIERUNG

Ihr SPEZIALIST FÜR TÜRENLACKIERUNG

Systeme für die industrielle Türenlackierung

12.12.2016

Bei Oli Lacke hat sich die industrielle Türenlackierung zu einem wesentlichen Geschäftsfeld entwickelt. »Besonders Beschichtungsaufbauten für weißlackierte Innentüren sind unsere Spezialität«, so Geschäftsführer Götz Schubert. Das spricht sich herum, und so vertrauen inzwischen viele namhafte Türenhersteller der Marke Oli. Von lösemittelfreien UV-Walzlacken über UV-vernetzbare Wasser-Spritzlacke bis zu physikalisch trocknenden Komplettaufbauten auf wässriger Basis: Das Lacksortiment für die industrielle Türenbeschichtung ist umfangreich. Dabei sind hohe Prozesssicherheit, kurze Durchlaufzeiten und die Fähigkeit, maßgeschneidert auf die Anlagenspezifik einzugehen, Versprechen, an denen wir uns gerne messen lassen.

weiterlesen
Goldrichtig für Aluminium!

Goldrichtig für Aluminium!

»OLI-AQUA 16.11 I 1K-Folienlack«

30.01.2018

Es sieht aus wie Gold und ist doch eine Folie. Der Dekorfolien-Lack »OLI-AQUA 16.11 I 1K-Folienlack« von Oli Lacke GmbH verleiht Verpackungen aus Aluminiumfolien für Tiernahrung ein edles Erscheinungsbild.

weiterlesen




Alle News bequem per E-Mail

Datenschutz